Sport

Bis zum Schluss spannend

Am Samstag starteten die Juniorinnen D des FC Bassersdorf auswärts beim FC Dielsdorf in ihr erstes Spiel um die Meisterschaft 2023/24 und trotzten dabei nicht nur ihren Gegnerinnen, sondern auch dem Regen.

Voller Einsatz beim Spiel der Juniorinnen. (as)
Voller Einsatz beim Spiel der Juniorinnen. (as)

Bereits nach zehn Minuten gab es die erste Torchance für die Bassersdorferinnen. Bei ausgeglichenem Spiel ging es nach dem ersten Drittel mit einem 0:0 in die erste Pause. Mitte des zweiten Drittels gelang dem Team um Trainer Thomas Oderbolz dann der Führungstreffer zum 0:1. Kurz darauf fiel der Ausgleichtreffer zum 1:1, mit dem das zweite Drittel endete.

Das letzte Drittel war geprägt von vielen Torchancen auf beiden Seiten. Die Verletzung und Auswechselung einer Mitspielerin brachte das Team zum Ende der Partie etwas aus dem Konzept und der Heimmannschaft kurz vor dem Abpfiff noch den Siegtreffer zum 2:1. «Ich bin unglaublich stolz auf das, was mein Trainerstaff bis heute geleistet hat», erklärt Alexandra Gunsch, Leiterin Frauen. «Falls noch mehr Mädchen Lust haben Fussball zu spielen, dürfen sich diese gerne bei uns melden, es gibt keine Wartelisten.»

Weiter geht es für die Juniorinnen D Bassersdorf bereits am Mittwoch um 19 Uhr auswärts beim FC Oberglatt.

Diesen Artikel können Sie liken!

Werbung