Brütten

Neuer Kehrichtabfuhr-Anbieter ab Neujahr

Nach Ablaufen des Vertrages mit Frei Logistik + Recycling AG per Ende Jahr, übernimmt ab Januar 2024 die Firma Schmid Transporte Niederglatt AG neu die Kerichtabfuhr in der Gemeinde Brütten.

Kehrichtabfuhr in Brütten ab 2024 durch neue Firma. (Foto: Schmid Transporte NG AG)

Gemäss der Gemeinde Brütten, läuft per 31. Dezember 2023 der aktuelle Vertrag des Zweckverbands Kehrichtorganisation Winterthur und Umgebung (KOWU), bei der die Gemeinde Brütten Mitglied ist, für die Entsorgung des Haushalts- und Betriebskehrichts mit der Firma Frei Logistik + Recycling AG bzw. K. Müller AG aus. Daher musste eine neue Lösung her.

Im Frühling 2023 wurde die Kehrichtabfuhr öffentlich ausgeschrieben. Insgesamt haben sich vier Unternehmer beworben. Der Verbandsvorstand hat entschieden, den Anbieter mit der höchsten Punktzahl zu berücksichtigen, der gleichzeitig auch das wirtschaftlich günstigste Angebot eingereicht hat.

Für die Kehrichtabfuhr ist ab Januar 2024 wird nun die Firma Schmid Transporte Niederglatt AG zuständig sein.

Die Firma Schmid Transporte Niederglatt AG hat das letzte Halbjahr genutzt, um sich auf den Auftrag vorzubereiten und die Sammelrouten kennenzulernen, wie der Zweckverband mitteilt. Die Gemeinde Brütten sei überzeugt, dass der Wechsel reibungslos funktionieren werde, bittet aber um Verständnis, sollte etwas nicht wie gewohnt klappen.

Die Routen innerhalb der Gemeinde werden teilweise angepasst. Die Gebührensäcke sind am Abfuhrtag bis spätestens 7 Uhr an die Strasse zu stellen. Die Gewerbetreibenden mit eigenem Container werden direkt durch die Schmid Transporte AG angeschrieben und über Änderungen informiert.

Diesen Artikel können Sie liken!

Werbung