Sport

Heisser Kampf ums runde Leder am Bassersdorfer «Grümpi»

Bei heissen, teils gar schwülwarmen Sommertemperaturen (am Freitag und Samstag) und stürmischem Aprilwetter (am Sonntag) trafen sich am letzten Wochenende im Juni zahlreiche Plausch- und Schülermannschaften zum alljährlich stattfindenden Fussball-Dorfturnier auf der Sportanlage bxa in Bassersdorf.

Nachdem die ersten Spiele der Kategorien Dorf, Open und Plausch bereits am Freitagabend ausgetragen wurden, standen der Samstag und Sonntag im Zeichen der jüngeren Kicker. Mit grösster Motivation, unermüdlichem Einsatz und ehrlichen Emotionen jagten die Teams den runden Leder nach, um dieses im besten Fall über die gegnerische Torlinie zu schicken. Es liegt in der Natur dieser Sportart, dass erfolgreiche Angriffsbemühungen bei der einen Mannschaft Glücksgefühle und das gegnerische Kollektiv ins Tal der Tränen stürzten.

Und so wogen die jeweils nur wenige Minuten dauernden Partien zumeist attraktiv hin und her. Begleitet von lauten Zurufen von der Seitenlinie, welche entweder vom Trainer respektive der Trainerin oder aber von emotional engagierten Eltern stammten. Der faire «Kampf» um den Ball wurde durch die vom FC Bassersdorf gestellten Schiedsrichter sichergestellt, welche die teils «heissen» Spielsituationen trotz der grossen Hitze mit viel Ruhe und Verständnis abkühlten.

Die zahlreichen Zuschauer und Fans genossen die friedlichen Wettkämpfe sichtlich und waren, nicht nur wegen der Leistungen der Schweizer Nationalmannschaft an der EM in Deutschland, ein interessierter und wichtiger Teil des traditionellen Bassersdorf «Grümpis».

Weiter Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie.

Diesen Artikel können Sie liken!

Werbung