Bassersdorf

Provisorische Wahlvorschläge für Sozialbehörde

Nach dem vorzeitigen Rücktritt des langjährigen Mitglieds Regula Gähwiler in der Sozialbehörde Bassersdorf, sind nun nach Ablauf der ersten Frist drei Wahlvorschläge eingegangen.

Die Bassersdorfer Sozialbehörde muss ein neues Mitglied suchen. (rh)

Gemäss der Mitteilung der Gemeinde Bassersdorf sind für die Ersatzwahl eines Mitglieds der Sozialbehörde innert der festgesetzten Frist drei Wahlvorschläge eingereicht worden.

Folgende Wahlvorschläge (in alphabetische Reihenfolge) wurden eingereicht:

  • Doko Jeta, w, 1996, Bürokauffrau, parteiunabhängig
  • Gerlach Mellita, w, 1967, Sachbearbeiterin, parteiunabhängig
  • Riklin Sandra, w, 1978, Jugendarbeiterin, GLP

In Anwendung der Gemeindeordnung sowie des Gesetzes über die politischen Rechte gilt nun eine weitere Frist bis am 26. November, innert welcher die Wahlvorschläge zurückgezogen oder geändert sowie auch neue Wahlvorschläge eingereicht werden können.

Diesen Artikel können Sie liken!

Werbung