Bassersdorf

Raubüberfall auf Jugendheim

Bei einem Raubüberfall auf ein Jugendheim in Bassersdorf haben zwei unbekannte Täter am Samstag (04.05.2024) Bargeld erbeutet.

Das Landheim Brüttisellen. (zvg)

Gemäss Medienmitteilung des Kantons, betraten kurz nach 23 Uhr zwei maskierte Männer das Büro des Jugendheims an der Neuen Winterthurerstrasse in Bassersdorf. Dort bedrohten sie den Mitarbeiter mit einer Waffe und zwangen ihn, den Tresor zu öffnen. Sie entnahmen das Bargeld in der Höhe von mehreren hundert Franken und flüchteten in unbekannte Richtung. Verletzt wurde niemand.

Die sofort eingeleitete Fahndung blieb bisher erfolglos. Gesucht werden die zwei Täter, die zirka 170 cm gross und schlank sind. Beide trugen schwarze Jacken, Kapuzen über dem Kopf und schwarze Hosen. Sie sprachen Schweizerdeutsch.

Zeugenaufruf

Personen, welche Angaben zum Vorfall, zu den unbekannten Tätern oder zur Flucht machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefon 058 648 48 48, in Verbindung zu setzen.

Diesen Artikel können Sie liken!

Werbung