Bassersdorf

Wassertemperatur 17 Grad

An Auffahrt öffnete das Freibad Hasenbühl seine Tore. Trotz des eher kühlen Wetters wagten ein paar Wasserratten schon am Vormittag den Sprung ins Nass, Jugendliche vergnügten sich beim Trampolin und auch die Ping Pong Tische kamen zum Einsatz.

Noch viel Platz im Becken. (um)
Das Kioskteam um Leiter René Vorwerk (Mitte). (um)

Die Becken wurden vor drei Wochen mit insgesamt 2,5 Millionen Litern Wasser gefüllt. Aufgrund der Witterung in den letzten Tagen musste laufend wieder gesäubert werden, wie von Chef-Bademeister Frank Miess zu erfahren ist. Er meint: «Es ist super, dass es heute an der Eröffnung nicht regnet, wenn es auch noch etwas kühl ist.» Er freue sich auf warmes Wetter und viele Gäste. Vier festangestellte Bademeister sowie ein Saisonbademeister seien abwechselnd im Einsatz.

Angebote ab Juni

Ab Juni finden auch die Aqua fit Kurse wieder statt sowie das Frühschwimmen ab 6 Uhr jeweils am Mittwoch. Der Bademeister: «Bei gutem Wetter ziehen etwa 20 Personen ihre Bahnen. Es ist eine ganz besondere Atmosphäre so früh am Morgen.»

Nadine Lang an der Kasse konnte schon einige Abos verkaufen. Auch sie freut sich, dass es wieder losgeht. Sie teilt ihre Stelle mit weiteren drei Mitarbeitenden.

Neue Kiosk- und Küchenleitung

Für Kiosk und Küche ist neu René Vorwerk verantwortlich. Er leitet auch das Restaurant timeOut in der bxa. Vorwerk kommt aus der Gegend von Hamburg, lebt aber schon viele Jahre in der Schweiz.

Rund um die Gastronomie bringt er viel Erfahrung mit und hat auch schon einige Neueröffnungen erlebt. Vorwerk: «Ich freue mich auf die neue Aufgabe, Neueröffnungen sind immer etwas Besonderes und es reizt mich, Neues auszuprobieren.»

«Wir suchen Aushilfen, die uns an Spitzentagen unterstützen»

René Vorwerk, Küchenchef

Der Chefkoch weiter: «Unser Kernteam besteht aus fünf Mitarbeitenden, drei Personen sind schon länger mit dabei. Wir müssen uns noch zusammenraufen und gegenseitig kennenlernen, damit alles reibungslos ablaufen kann.» Eine Herausforderung sei sicher auch der Ansturm von Gästen bei heissen Temperaturen, aber man sei gewappnet. Um Engpässe zu vermeiden, werden noch Aushilfen für die Spitzentage gesucht.

Das leibliche Wohl

Vorwerk ist es ein Anliegen, mit frischen Zutaten zu kochen. Neben altbewährten Gerichten wird es auch neue geben. So wird eine Salat Bowl angeboten, die mit verschiedenen Toppings zu haben ist. Freuen darf man sich ausserdem auf die «Combo», wie der Küchenchef sagt: «Die Combo ist für Gruppen und Familien gedacht. Zu Pommes Frites werden zum Beispiel Chicken Nuggets, Fischknusperli, Falafel und Crevetten angeboten. Ein solcher Teller ist reichhaltig, jeder kommt auf seine Kosten.» Natürlich gebe es auch eine vegetarische Ausführung. Neu im Angebot sei auch ein veganes Thai Curry. Kurzum, man darf auf die Neuheiten gespannt sein.

Das Badi Team steht in den Startlöchern – jetzt muss nur noch Petrus seinen Teil beitragen!

Bildergalerie

Mehr Bilder zur Eröffnung der Badi in der Bildergalerie hier.

Diesen Artikel können Sie liken!

Werbung